Anmelden
Recept - Cícerový hummus 3x inak

Fitness Rezept: Drei leckere Hummus Sorten

Erwartest du Besuch, oder möchtest du einen ausgefallenen gesunden Snack als Fernsehessen haben? Wir haben für dich nicht nur ein, sondern direkt 3 leckere und nahrhafte Hummus Rezepte, die du mit frischem Gemüse, knusprigem Gebäck, oder deinem Lieblingsknäckebrot essen kannst. Klingt das verlockend? Dann wollen wir dich nicht länger zappeln lassen und zeigen dir direkt Nummer 1.

  1. HUMMUS MIT ROTER BETE

Zutaten:

  • 320 g Kichererbsen
  • 180 g gekochte Rote Bete
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl kaltgepresst
  • 0.5 TL Kreuzkümmel
  • 0.5 TL gemahlener Koriander
  • Salz und gemahlener Pfeffer zum Abschmecken
  • Wasser (wenn notwendig)

Anleitung: 

Brate Kreuzkümmel auf einer trockenen Pfanne an, solange bis du seinen Geruch riechst. Nimm dann die Pfanne vom Herd. Gib gekochte Rote Bete, einen Tag vorher eingeweichte Kichererbsen, oder welche aus der Dose, Knoblauch, Koriander, Salz und Olivenöl in einen Mixer und püriere alles fein. Gib dann Kreuzkümmel, Zitronensaft und schwarzen Pfeffer dazu und verrühre nochmal alles. Würze den Hummus mit Salz, Zitronensaft, oder Pfeffer nach deinem Geschmack und lass es dir schmecken!

Nährwerte1 Portion (4 Portionen insgesamt)
Kalorien323
Proteine16.8 g
Kohlenhydrate43 g
Ballaststoffe10.5 g
Fett6 g

2. HUMMUS MIT MANGO UND CURRY

Zutaten:

Folgende Produkte könnten Sie interessieren:

Anleitung: 

Weich die Kichererbsen über Nacht ein, oder verwende Kichererbsen aus der Dose. Schneide Mango in kleine Stücke und gib diese zusammen mit den Kichererbsen, der Tahinpaste, Zitronensaft und Olivenöl in einen Mixer. Püriere es so lange, bis du eine cremige Konsistenz erreichst. Gib etwas Wasser hinzu, wenn es dir zu fest erscheint. Schmecke zum Schluss alles mit Kreuzkümmel, Kurkuma, Salz, Curry und Paprikapulver ab und verrühre nochmal alles zusammen. Serviere den Hummus mit etwas Salz und Olivenöl darüber.

Nährwerte1 Portion (4 Portionen insgesamt)
Kalorien300
Proteine14 g
Kohlenhydrate35.8 g
Ballaststoffe7 g
Fett9.2 g

3. HUMMUS MIT KAROTTE UND INGWER

Zutaten:

  • 300 g Kichererbsen
  • 3 mittelgroße Karotten
  • 3 EL Tahinpaste
  • 3 TL Zitronensaft
  • 2 geriebene Knoblauchzehen
  • 1 bis 1 1/2 TL geriebener Ingwer
  • 1 bis 1 1/2 EL Ahornsirup
  • 1 EL Salz
  • Wasser (wenn notwendig)

Anleitung: 

Wasche und schäle die Karotten und schneide sie anschließend in Stücke. Gib sie zusammen mit Ingwer und Knoblauch in einen Mixer und püriere sie zu einer cremigen Masse. Spül die Kichererbsen ab und weiche sie über Nacht ein. Du kannst auch Kichererbsen aus der Dose verwenden. Gib sie dann zusammen mit der Tahinpaste, Zitronensaft, Ahornsirup und Salz dazu und mixe es nochmal. Je nach Geschmack, kannst du etwas Salz, oder Ahornsirup dazugeben, um es salziger, oder süßer zu haben. Bon Appetit!

Nährwerte1 Portion (4 Portionen insgesamt)
Kalorien356
Proteine17 g
Kohlenhydrate48 g
Ballaststoffe7.5 g
Fett12
Fitness Rezept: Drei leckere Hummus Sorten

Wir hoffen, dass dir alle drei Rezepte für einen cremigen Hummus gefallen haben und dass du dich inspiriert fühlst, was du bei deiner nächsten Filmnacht zubereiten kannst, oder auch nur so als schnellen, gesunden Snack. Teile dieses Rezept mit deinen Liebsten, wenn du ein Fan davon bist.