Rinder-Protein

Rinder-Protein ist eine beliebte Alternative für Personen, die Laktose oder Kuhmilcheiweiß meiden. Zu den beliebten Alternativen gehören (meist hydrolysierte) Rinder-Proteinpulver mit einem Gehalt an gut absorbierbarem Eiweiß. Solche Proteine sind für den Erhalt und das Wachstum der Muskelmasse unerlässlich. Darüber hinaus können sie auch zur Aufrechterhaltung einer normalen Knochengesundheit beitragen. Nicht zuletzt kann Rinderprotein aufgrund seines Aminosäurespektrums auch dazu beitragen, die Gesundheit der Gelenke und des gesamten Bewegungsapparates zu unterstützen.

 Mehr anzeigen

Für wen ist Rinder-Protein geeignet? 

  • Kraft- und Ausdauersportler
  • Alle, die Hilfe bei der Erreichung einer optimalen Proteinzufuhr benötigen
  • Personen, die abnehmen möchten und ihre Proteinzufuhr erhöhen müssen
  • Köche, die den Proteingehalt ihrer Gerichte erhöhen möchten
  • Personen mit Laktoseintoleranz
  • Personen, die eine Allergie gegen Kuhmilcheiweiß haben

Wie viel Rinder-Protein ist optimal?

Bei Rinder-Proteinpulvern liegt die üblich empfohlene Portionsmenge zwischen 0,25 und 0,3 g Protein pro kg Körpergewicht. Wenn du jedoch nicht jedes Mal den Taschenrechner zücken möchtest, schadet die Einnahme von 20 bis 40 g Proteinpulver nicht. Dies entspricht in etwa einem gehäuften 30 g-Messbecher. Die Obergrenze der Proteinaufnahme von 40 g ist vor allem für Sportler wichtig, die ein Ganzkörper-Krafttraining absolviert haben, das zu einem höheren Proteinbedarf führt.

Wie nehme ich Rinder-Protein ein?   

  • Eine klassische Art, Proteinpulver einzunehmen, besteht darin, es mit Wasser oder Milch zu einem leckeren Getränk zu vermischen, das man nach dem Training oder zu jeder Tageszeit genießen kann.
  • Es schmeckt auch hervorragend in Porridge und anderen Desserts, die vom Geschmack und einer Portion notwendiger Proteine profitieren.
  • Du kannst es auch zum Teig hinzufügen, um proteinreiche Desserts zuzubereiten.
  • Es kann auch zu Smoothies oder Kaffee dazugegeben werden. Auf diese Weise kannst du diese Getränke ganz einfach mit den notwendigen Proteinen anreichern.

Möchtest du mehr über Proteinpulver erfahren und wie du das richtige für dich auswählen kannst? Dann solltest du unbedingt unseren Artikel lesen: Welches Proteinpulver solltest du wählen? Molkenkonzentrat, -isolat oder -hydrolysat?

 Weniger anzeigen

4 Elemente

pro Seite
Aufsteigend sortieren
Hersteller
  1. Amix (1)
  2. Nutrend (1)
  3. GymBeam (1)
  4. OstroVit (1)
Geschmack
  1. Schokolade (2)
  2. Vanille (2)
  3. Mandel Pistazie (1)
  4. Schokolade Kokos (1)
  5. Schokolade Haselnuss (1)
  6. Waldfrüchte (1)
  7. Erdbeere (1)
  8. Erdbeere Banane (1)
  9. Vanille Limette (1)
  10. wild berries (1)
Verpackung (g)
  1. 1000 g (2)
  2. 1800 g (1)
  3. 2200 g (1)
  4. 900 g (1)
Form
  1. Pulverform (4)
Mischung
  1. klar (2)
  2. Mischung (1)
Methode der Protein-Aufbereitung
  1. Hydrolysat (3)
Proteinquelle
  1. Rindfleisch (3)
Rechtskategorie des Lebensmittels
Preis
Filtern nach
Vegetarianisch (4)
Vegan (4)
Glutenfrei (3)
laktosefrei (1)
BIO (4)
GMO frei (2)
Ohne künstliche Süßungsmittel (4)
Plastikfreie Verpackung (4)
Ohne Aspartam (4)
  1. Rindfleisch Protein Anabolic Monster Beef - Amix
    Anabolic Monster Beef - Amix
    86%
    86 % (115)
    Ab 28,95 €
  2. Beef Protein - GymBeam
    Beef Protein - GymBeam
    70%
    70 % (273)
    18,95 €
  3. Beef Protein - OstroVit
    Rinderprotein - OstroVit
    60%
    60 % (6)
    44,95 €
  4. 100% Rindprotein - Nutrend
    100% Rindprotein - Nutrend
    60%
    60 % (9)
    29,95 €

4 Elemente