Fitness-Rezept: Ungewöhnliche Pistazientorte mit Ricottacreme, Eiweß und Pistazienbutter

Nussbutter ist die Grundlage für die Küche von jedem Fitnessbegeisterten. Deshalb glauben wir, dass Ihnen die Pistazienbutter zu Hause nicht fehlt. Genau aus dieser Butter backen wir eine köstliche und gleichzeitig ungewöhnliche Pistazientorte. Pistazien sind reich an Proteinen und haben weniger Fette als anedere Nussarten. In diesem Rezept verwenden wir sie zur Zubereitung der Creme, des Teigs und auch als Dekoration. Pistazienliebhaber kommen voll auf Ihre Kosten! Probieren Sie selbst!

    

Für den Teig brauchen wir

  • 60 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g ungesalzene Pistazien
  • 40 g Erythrit
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Wasser
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver

                                  

Fitness-Rezept:  Ungewöhnliche Pistazientorte mit Ricottacreme, Eiweß und Pistazienbutter

                                            

Creme:

     

Zubereitung:

Eiweiss vom Eigelb trennen und zu steifem Schnee  schlagen. Das Eigelb mit Erythrit und Wasser mischen. Die Mischung mit einem Schneebesen schaumig rühren. Anschließend geben wir Mehl, Backpulver, Milch und die in Mehl zermixene Pistazien hinzu. In die vorbereitene Mischung rühren wir langsam nach und nach Schnee ein. Den fertigen Teig in eine Tortenform mit einem Durchschnitt von 20 cm gießen und zirka 20 Minuten bei 180°C backen.

                                             

Fitness-Rezept:  Ungewöhnliche Pistazientorte mit Ricottacreme, Eiweß und Pistazienbutter

                                                                                   

Bereiten Sie die Pistaziencreme mit Ricotta zu, während der Korpus gebacken wird. Alle zutaten wie Ricotta, Pistazienbutter, Protein, Zitronensaft und bißchen Süßstof zusammen fein mischen. Fallst die Creme zu dick ist, können wir sie mit ein bißchen Milch verdünnen. Die vorbereitene Creme  auf dem gebackenen Teig verteilen und danach mindestens 60 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen. Vor dem Servieren können Sie die Torte mit ein paar Pistazienstücke dekorieren. Guten Appetit!

                                                                        

Fitness-Rezept:  Ungewöhnliche Pistazientorte mit Ricottacreme, Eiweß und Pistazienbutter

      

Nährwerte pro 1 Portion (aus der ganzen Menge 10)

Kalorien

Kohlenhydrate

Eiweiss

Fette

140

11 g

7 g

8 g

          

Probieren Sie diese Pistazientorte mit Ricotta, Pistazienbutter und Protein? Wie nützen Sie die Pistazienbutter in der Küche aus? Teilen Sie mit uns Ihre Tipps über Nussbutter-Näschereien in den Kommentaren. Wenn Sie das Rezept zur Zubereitung der Torte inspiriert hat, teilen Sie es mit Ihren Freunden!

     

Fitness-Rezept:  Ungewöhnliche Pistazientorte mit Ricottacreme, Eiweß und Pistazienbutter