9 Gründe, warum man in der Früh trainieren sollte

Ist es Ihnen ein Rätsel, warum Menschen morgens Sport treiben? Sehen Sie keinen Sinn, dass mann in der Früh aufsteht und trainieren geht? Aus diesem Grund haben wir für Sie einen Artikel vorbereitet, der Ihre Meinung auf Bewegung in den Morgenstunden verändern kann. Morgentraining kann die körperliche und geistige Lebensqualität verbessern. Entdecken Sie in den folgenden Zeilen alle Gründe, warum mit dem Taining zu beginnen.

   

Vorteile von Morgentraining

1. Steigert die Aktivität während des ganzen Tages

Viele von uns können sich den Morgen ohne eine Tasse Kaffee gar nicht vostellen. Erst nach dem Kaffe fühlen wir uns für die tägliche Pflichte vorbereitet. Haben Sie schon statt Kaffee ein Morgentraining ausprobiert? Die Ergebnise von einer Studie haben bewiesen, dass 10 Minuten langer Treppe-Aufstieg mehr Energie als eine Tasse Kaffee liefert. Das heißt nicht, dass Sie aufhören sollten den Kaffe zu trinken, aber die Kombination von Koffeinkonsum mit körperlicher Aktivität kann Sie noch mehr mit Energie versorgen. [4] [5] [6] 

   

Das Morgentraining gehört nämlich zwischen die besten Arte, wie sich man Energie während des ganzen Tages aufhalten kann. Ihr Körper und Geist werden dank dessen besser die täglichen Aufgaben schaffen. Während des Trainings werden die Lunge und das Herz besser mit Sauerstoff und Nährstoff versorgt, wass die Verbesserung der Leistung und Widerstandskraft versichert. Eine Steigerung der Energie reduziert somit die Müdigkeit und lindert die Erschöpfung. [5] [6] 

   

9 Gründe, warum man in der Früh trainieren sollte

      

2. Verbessert die Laune

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Bewegung die Stimmung verbessert und bei der Bekämpfung von Depressionen und Angststörungen hilfreich  ist. Nach dem Training werden Endorphine aus dem Körper freigesetzt, um Stress und Schmerzen zu reduzieren. Das Wort "Endorphin" setzt sich aus den Begriffen "endogen", was bedeutet drinnen in dem Organismus und "Morphin" zusammen. Endorphine haben im Körper eine ähnliche Wirkung wie die Kategorie der Opioide. In der Medizin werden Opioide eingesetzt, weil sie Euphorie auslösen und schmerzen lindern. [13]

    

Die Endorphine werden ohne Rücksicht auf die zeit des Trainings freigesetzt. Das Morgentraining verursacht, dass Sie in die Arbeit glücklicher kommen und während des Tages  bessere Laune haben. Falls Sie abends trainieren und anschließend schlafen gehen, genießen Sie die Wirkungen von Endorphinen weniger als nach einer Bewegung in der Früh.  [1]     

    

3. Fördert die Schlafqualität

 Je nach den Ergebnissen der Studie aus dem Jahr 2014 hat das Training in der Früh eine positive Wirkung auf den Schlaf. Die Forschungsbeteiligten behaupteten, dass sie während der Trainingstage, als sie um 07:00 Uhr übten, besser geschlafen haben. Ihr tiefer Schlaf hat länger gedauert und sie sind nicht so oft in der Nacht aufgewacht. Außerdem hat das Einschlafen kürzer gedauert.

  

Mit dem Schlaf hängt auch anderer Vorteil zusammen, der mit Melatonin,dem Schlafhormon, verbunden ist. Seine Aufgabe ist den Körper in eine Entspannungsphase zu bringen, damit Sie abends besser schalfen könnten. Wenn Sie zeit in der Morgenlicht verbringen, erhöhert sich die Melatoninzustand während der Nacht. Das heißt, dass ein Morgentraining in der frischen Luft  den Schlaf beschleunigt. Versuchen Sie daher das Laufband im Fitnessstudio durch einen Lauf in der Früh auf Ihrer Strasse zu ersetzen. [5] 

    

Genau gegensätzliche Wirkung auf den Schlaf hat das Training in den Nacht- und Abendstunden. Ihr Körper ist nach dem Training in einem Zustand wann die Temperatur höher ist und der geist stimuliert ist.  Aus diesem Grund ist möglich, dass Sie nicht einschlafen können, weil Ihr Gemüt nicht genug müde ist.[1]   

       

9 Gründe, warum man in der Früh trainieren sollte

   

4. Erhöht die Aufmerksamkeit

Ein wichtiger Vorteil des Morgentrainings ist, dass es Ihnen hilft Blut in Umlauf zu bringen und die Durchblutung des Gehirns zu verbessern. Bereits 3 Minuten Training lassen Ihr Gehirn besser arbeiten und sind widerstandsfähiger gegen Störungen. Morgenbewegung verbessert Ihr Gedächtnis, die Fähigkeit  Probleme zu lösen und Ihre Aufmerksamkeit. [1] [17] 

  

Dies wurde durch Untersuchungen bestätigt, die den Einfluss von morgendlichen Training auf die Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten testen. 65 Männer und Frauen waren an der Untersuchung beteiligt. Die Aufgabe der Teilnehmer bestand darin, morgens 30 Minuten auf dem Laufband zu verbringen und tagsüber jede halbe Stunde eine dreiminutige Pause einzulegen. Die Kombination dieser Aktivitäten hat sich als der beste Weg erwiesen, um Führungsfunktionen zu verbessern, wie zum Beispiel [14] [15]:

  • Flexibiität
  • Zeitorientierung
  • Überlegen
  • Plannung
  • Entscheidung  

      

9 Gründe, warum man in der Früh trainieren sollte

    

Vor allem zwischen 25 und 45 Lebensjahren ist für das Training von entscheidender Beseutung. Da das Gehirn mit zunehmendem Alter an Vitalität verliert und seine kognitiven Fähigkeiten nach 45 Lebensjahren erniedrigen. Regelmäßiges Training verbessert die Gehirnaktivität und beugt der Degeneration des Hippocampus vor, der an Lernen, Gedächtnis und räumlicher Navigation beteiligt ist. [7] [8]

 

5. Hält den Blutdruck und den Zucker unter Kontrolle

Hoher Blutdruck ist eine weit verbreitete Herz-Kreislauferkrankung. Hypertonie betrifft 20 bis 50% der erwachsener Bevölkerung in Industrieländern. Nur ein sehr geringer Prozentsatz der an Bluthochdruck leidenden Menschen hat diese Krankheit unter Kontrolle. In mitteleuropäischen Ländern können 20 bis 50% der Patienten ihren Blutdruck durch Behandlung aufrechthalten. [5] [9]

    

Eine Studie aus dem Jahr 2014 hat den Einfluss der Übung auf den Blutdruck geforscht. Die Teilnehmer waren in 3 Gruppen unterteilt, wobei jede Gruppe zu anderer Zeit treniert hat - um 07:00, 13:00 oder um 19:00. Die Forschung hat bessere Ergebnise bei der Gruppe bewiesen, die um 07:00 traniert hat. [5] 

          

9 Gründe, warum man in der Früh trainieren sollte

    

Außerdem Blutdruck ist das Morgentraining ein Vorteil auch für einen optimalen Blutzuckerspiegel. Während des Tages werden unsere Zuckerwerte ständig verändert, was durch das Lebensstil und Nahrungsaufnahme verursacht wird. Nach dem Essen wird der Zucker gestiegen und bei Nährstoffmangel wird gesunken. Einen ausreichenden Blutzuckergehalt zu haben ist für alle wichtig, weil hohe und niedrige Zuckerwerte die menschliche Geundheit gefährden. Ein Training am Vormittag kann Ihnen helfen den Zucker in einen optimalen Zustand zu bringen. Die Studie von 2015 konzentrierte sich auf den Vergleich von Morgen- und Abendtraining und deren Auswirkungen auf das hypoglykämierisiko bei Menschen mir Typ 1-Diabetes. Die Ergebnisse haben ein geringeres Risiko für einen nierdrigen Blutdruckspiegel bereits während des Morgentraining bewiesen. [5] [10]

                

6. Erhöht den Cortisol- und Testosteronspiegel 

Unser Körper scheidedt in unterschiedlichen Zeitabständen Hormone aus, Ihr Training entsprechend anzupassen. Costisol, ein Stresshormon, beginnt in den frühen Morgenstunden abzucheiden und ein Spiegel fällt abends ab. Die Studie aus dem Jahr 2008 erahtet daher Morgentraining als eine großartige Möglichkeit, den Cortisolspiegel zu erhöhen und ein Gefühl der Aufwachens am frühen Morhn hercorzurufen.

    

9 Gründe, warum man in der Früh trainieren sollte

   

Neben cortisol beeinflusst das Morgentraining auch ein anderes wichtigees Hormon - Testosteron. Es wirkt sich auf viele lebenswichtige Funktionen bei Männern aus, z.B. fuhrt Energie zu und ist für das Muskelwachstum verantwortlich. Der Testosteronspiegel ist morgens um ein Drittel höher als nachmittags und abends. [11] [12]

             

7. Nichts wird Sie stören

Hand aud das Herz, wie oft nehmen Sie während des Tages das Telefon in die Hand und chatten Sie mit Freunden oder Kollegen? Wussten Siie jedoch, dass das Ausführen anderer Aktivitäten neben dem Training die Übungseffizienz und die Trainingsmotivation verringert? Wenn Sie Ihr Telefon nicht geschlossen in der Kabine haben können, versuchen Sie mal das Morgentraining. Es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie morgens Nachrrichten, E-Mails, SMS oder Anrufe erthalten. [5] [16] 

             

9 Gründe, warum man in der Früh trainieren sollte

   

Ihr Sparringpartner kann Sie auch beim Training ablenken. Achten Sie darauf, dass Sie die Gespräche und Spaß beim Training nicht ablenken. Wenn Sie präzis üben wollen, sollten Sie nicht von niergendjemandem und nichts gestört werden, und dafür ist das Training in der Früh perfekt. [3] 

 

8. Sie werden Selbstdisziplin aufbauen

Den Tag mit einer Morgenübung zu beginnen erfördert Änderung des Lebenstils. Sie müssen nicht nur früh aufstehen, sondern auch die Schlafzeit anpassen, weil  Schlafmangel und Müdigkeit die Motivation zum morgendlichen Training beeinträchtigen können. Es braucht Disziplin, Ausdauer und Zeit bis das Morgentraining Routine wird. Eine Studie aus dem Jahr 2010 zeigt, dass unser Körper 66 Tage braucht, um eine Gewohnheit aufzubauen. So wird Ihr Morgentraining nach zirka 2 Monaten für Sie zur Selbstverständlichkeit. Tipps zum Aufbau von Slbstdisziplin finden Sie auch in inserem Artikel 6 Schritte zum Eisendisziplin, um Ihre Fitnessziele zu erreichen.[6]

                       

Laut dem American Exercise Committee (ACE) sind Menschen, die morges üben, beim Training präziser und trainieren öfter. Umgekehrt das Abendtraining kann durch Müdigkeit, Überduss, Pflichte oder andere Ausrede beeinflusst werden. Versuchen Sie diesen negativen Faktoren so vorbeugen, dass sie das Training auf Morgenstunde verschieben. [2]

       

9 Gründe, warum man in der Früh trainieren sollte

  

9. Mehr Platz im Fitnessstudio

Sicher kennen Sie auch die Zeit, wann es in Ihrem Fitnessstudio keinen Platz gibt und Sie müssen warten, bis die Maschinen, die sie benutzen wollen, frei sind. Im Allgemeinen ist Nachmittag und Abend mehr populär für Training als Morgen. Vor Allem am Wochenende bevorzugen die Leute Einkaufen, Schlafen und andere Tätigkeiten vr dem Training. Falls Sie ein Fan von leeren Fitnesszentren sind, empfehlen wir Ihnen ein bisschen früher aufstehen und eine Chance dem Morgentraining zu geben.

      

9 Gründe, warum man in der Früh trainieren sollte

   

Wir glauben, Sie haben nach Durchlesen dieses Artikels 9 Gründe entdeckt, warum es sich lohnt in der Früh zu trainieren. Schreiben Sie uns in den Kommentaren, ob Sie lieber morgens oder abends trainieren. Falls Ihnen unser Artikel gefallen hat, zögern Sie nicht ihn mit Teil zu unterstützen!

   

Quellen:

[1] 10 Benefits Of Working Out In The Morning That Will Have You Getting Up At Dawn - https://www.fitandme.com/benefits-of-working-out-in-the-morning/

[2] Zainab Mudallal - There’s A Big Difference Between Working Out In The Morning And At Night - https://www.elitedaily.com/life/theres-big-difference-working-morning-night/1035312

[3] Melih F. Cologlu - 8 Benefits To Working Out In The Morning - https://www.bodybuilding.com/content/8-benefits-to-working-out-in-the-morning.html

[4] Monique Tello - Exercise versus caffeine: Which is your best ally to fight fatigue? - https://www.health.harvard.edu/blog/exercise-versus-caffeine-which-is-your-best-ally-to-fight-fatigue-2017060811843

[5] Daniel Bubnis - 13 Benefits of Working Out in the Morning - https://www.healthline.com/health/exercise-fitness/working-out-in-the-morning#benefits

[6] Robyn Whalen - 6 Amazing Benefits of Morning Exercise - https://info.totalwellnesshealth.com/blog/6-amazing-benefits-of-morning-exercise

[7] Sophia Breene - 13 Mental Health Benefits Of Exercise - https://www.huffpost.com/entry/mental-health-benefits-exercise_n_2956099

[8] Sanchari Sinha Dutta - Hippocampus Functions - https://www.news-medical.net/health/Hippocampus-Functions.aspx

[9] Agata Bielecka-Dabrowa, Wilbert S. Aronow, Jacek Rysz, and Maciej Banach - The Rise and Fall of Hypertension: Lessons Learned from Eastern Europe - https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3068519/

[10] Ana Maria Gomez, Claudia Gomez, Pablo Aschner, Angelica Veloza, Oscar Muñoz, Claudia Rubio, Santiago Vallejo - Effects of Performing Morning Versus Afternoon Exercise on Glycemic Control and Hypoglycemia Frequency in Type 1 Diabetes Patients on Sensor-Augmented Insulin Pump Therapy - https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4604526/

[11] MEN'S HEALTH - Should I Work out in the Morning or the Evening? We Looked at the Science - https://www.menshealth.com/uk/building-muscle/a755788/morning-vs-evening-workouts-which-is-better/

[12] Adam Barsouk - I'm convinced that exercising in the morning has transformed my productivity, and research backs me up - https://www.businessinsider.com/how-morning-exercise-can-increase-productivity-2018-11

[13] Jennifer Berry - Endorphins: Effects and how to increase levels - https://www.medicalnewstoday.com/articles/320839.php

[14] Christopher Bergland - Morning Exercise May Improve Decision-Making During the Day - https://www.psychologytoday.com/us/blog/the-athletes-way/201904/morning-exercise-may-improve-decision-making-during-the-day

[15] Executive Functions - https://www.neuronup.com/en/areas/functions/executive

[16] Arti Patel - 5 reasons why it’s better to work out in the morning - https://globalnews.ca/news/4692510/morning-workout-routine/

[17] Karen Postal - Think Better: Exercise - http://www.karenpostal.com/exercise-think-better/