ActivLab Kreatin andere Formen

Kreatin andere Formen von Hersteller ActivLab decken verschiedene Arten von Kreatin ab, wie z. B. Kreatin ph-X, Krea-Genic, Ethylester-Kreatin, Kreatin-Phosphat und andere, die zur effektiven Steigerung von Muskelmasse, Kraft und Leistung entwickelt wurden. Nachdem der Markt mit Kreatin-Monohydrat gesättigt war, das nicht jedermanns Sache ist, wurden neue und revolutionäre Formen von Kreatin geschaffen. Sie unterscheiden sich in ihrer Fähigkeit, Zellwände aufzunehmen und zu durchdringen. Die meisten dieser Formen erfordern keine Sättigungsphase, verursachen keine Verdauungsprobleme und verursachen kein "Aufblähen von Kreatin".

Ethylester-Kreatin (CEE)

Ethylester-Kreatin, die zweitbeliebteste Kreatinart, ist von Natur aus Kreatinmonohydrat, das mit einer Verbindung namens Ester angereichert ist. Es wurde entwickelt, weil f√ľr einige Athleten die Aufnahme von Kreatinmonohydrat nicht geeignet ist, was die Muskelmasse und -st√§rke zwar effektiv steigert, aber m√∂glicherweise weniger gut absorbiert wird. Es ist genau die Veresterung, die die F√§higkeit erh√∂ht, in Zellw√§nde einzudringen, was sowohl die Wirkung als auch die Absorption erh√∂ht.

Dies bedeutet, dass die erforderliche Tagesdosis reduziert wird, während die Absorption verbessert wird und das typische "Aufblähen von Kreatin" ebenfalls beseitigt wird. Bei dieser Art von Kreatin ist weder eine Sättigungsphase noch die Verwendung von Dextrose oder anderen Zuckern zur Fettspeicherung erforderlich.

 

Seine Vorteile:

  • es hat erh√∂hte Absorptionseigenschaften,
  • ist sehr effektiv
  • verursacht keine Bl√§hungen oder andere Nebenwirkungen als das Monohydrat
  • ben√∂tigt keine S√§ttigungsphase

 

Ph-X Kreatin

Dieses Kreatin ist einer der neuen Typen, und wie der vorherige Typ erfordert dies keine S√§ttigungsphase. Seine Aufnahme ist um ein Vielfaches h√∂her als die Aufnahme von klassischem Monohydrat und geht unver√§ndert durch den Verdauungstrakt. Es gelangt schnell in die Blutbahn und wandelt sich nicht in Kreatinin um, so dass der K√∂rper es zu 100% nur f√ľr die Muskeln verwendet. Da es keine Verdauungsprobleme verursacht und kein Wasser zur√ľckh√§lt, ist es nicht nur bei M√§nnern, sondern auch bei Frauen beliebt.

  

Seine Vorteile:

  • hat eine bessere Absorption als Kreatinmonohydrat
  • hat 100% Benutzerfreundlichkeit, konvertiert nicht in Kreatinin
  • h√§lt kein Wasser zur√ľck
  • verursacht keine Verdauungsprobleme und Bl√§hungen
  • ideal f√ľr Frauen und M√§nner.

 

Kreatinphosphat

Wie bereits aus dem Namen hervorgeht, wird diese Art von Kreatin durch die Kombination von Phosphat- und Kreatinmolek√ľlen gebildet. Viele Sportler suchen danach, weil sie sagen, es sei die idealste Quelle f√ľr Adenosintriphosphat und ein wichtiger Lieferant von Muskelenergie. Es wird verwendet, um die trockene Muskelmasse zu erh√∂hen und bindet kein Wasser. Im Gegenteil, es erh√∂ht die Festigkeit, ist leicht verdaulich und nach Meinung vieler wirksamer als Monohydrat. Es ist nicht notwendig, Kreatinphosphat in gro√üen Dosen einzunehmen, auch kleinere sind ausreichend.

 

Seine Vorteile:

  • Ist leicht verdaulich und resorbierbar
  • Bindet kein Wasser
  • erfordert keine gro√üen Dosen.

 

Kre-Alkalyn

Kre-alkalyn ist das Ergebnis einer Langzeitforschung und zeichnet sich dadurch aus, dass es sich nicht in Kreatinin umwandelt, das eine Nebenwirkungssubstanz ist, die z.B. Kr√§mpfe und √úbelkeit bei Kontakt mit Wasser. Untersuchungen legen nahe, dass klassisches Kreatin einen pH-Wert von weniger als 7,0 aufweist und daher in Kreatinin umgewandelt wird. Kre-Alkalyn weist jedoch einen pH-Wert von mehr als 12 auf, wodurch es stabiler wird und nicht in Kreatinin umgewandelt wird. Es ist besser verwendbar, sorgt f√ľr ein schnelleres Wachstum von Kraft und Muskelmasse, neutralisiert Milchs√§ure und hilft so, sich zu regenerieren und eine bessere Leistung zu erzielen.

 

Seine Vorteile:

  • wandelt nicht in Kreatinin um
  • hat 100% Benutzerfreundlichkeit
  • gew√§hrleistet sofortige Wirkung nach der ersten Einnahme
  • ben√∂tigt keine F√ľllphase, ist also kosteng√ľnstiger
  • 10-mal st√§rker als herk√∂mmliches Kreatin ist,
  • verursacht keine schwerwiegenden Verdauungsprobleme und Bl√§hungen.

 

Kreatin Malat

Im Vergleich zu Kreatinmonohydrat l√∂st es sich besser in Wasser, ist effizienter im ATP-Zyklus, dh der Verf√ľgbarkeit von Muskelenergie, und beugt Verdauungsproblemen vor. Sein gro√üer Vorteil ist, dass es kein Wasser zur√ľckh√§lt, und dies f√ľhrt zu einer Fl√ľssigkeitszufuhr und einem Volumenwachstum in den Muskelzellen und nicht im Magen, wodurch letztendlich das Aufbl√§hen von Kreatin beseitigt wird.¬†

 

Seine Vorteile:

  • hat eine bessere L√∂slichkeit und Absorbierbarkeit
  • verursacht keine Verdauungsst√∂rungen und Bl√§hungen
  • erh√∂ht das Zellenvolumen
  • beschleunigt die Regeneration erheblich und verringert die Erm√ľdung w√§hrend des Trainings
  • h√§lt kein Wasser zur√ľck.

 

Creatine Pyruvate

Diese Art von Kreatin ist eine Kombination aus Kreatin und Pyruvat, eine Komponente, die relativ neu ist und dazu dient, Muskelmasse, Volumen und Kraft zu erzeugen. Dar√ľber hinaus erh√∂ht es die Verf√ľgbarkeit von Muskelenergie und hilft, die Fettreserven zu reduzieren. Die Kombination dieser beiden Komponenten bietet synergistische Effekte und erh√∂ht die Effizienz um das bis zu F√ľnffache.¬†

Seine Vorteile:

  • erh√∂ht die Verf√ľgbarkeit von Muskelenergie
  • erh√∂ht den Gesamtkreatinspiegel im K√∂rper
  • erfordert keine hohen Dosen
  • ist auch wirksam bei der Fettverbrennung,
  • verursacht keine Bl√§hungen

 

Magnesium Kreatin Chelat

Magnesium-Kreatin-Chelat, auch als Kreatin Magnapower bezeichnet, ist eine brandneue Form, die von der riesigen Firma Albion Laboratories patentiert wurde. Mit dieser Art von Kreatin wurden Leistungszuw√§chse, mehr Muskelenergie und k√ľrzere Erholungszeiten best√§tigt. Kreatin-Magnesium-Chelat erh√∂ht auch die Menge an resorbierbarem Kreatin im Muskelgewebe, sch√ľtzt das Kreatin vor Cyclisierung und liefert somit eine gr√∂√üere Menge an aktiver Form. Es erfordert keine S√§ttigungsphase, es bew√§ssert nicht und verursacht keine Bl√§hungen.

 

Seine Vorteile:

  • es wird direkt in die Muskelzelle aufgenommen,
  • ben√∂tigt keine S√§ttigungsphase
  • eine geringere Dosis ist ausreichend, sogar bis zu 5-mal kleiner als bei einem Monohydrat.
  • ist auch ohne gro√üe Mengen an Kohlenhydraten wirksam
  • h√§lt kein Wasser zur√ľck
  • verursacht keine Bl√§hungen.

 

Krea-Genic

Krea-Genic ist eine weitere neuere Form des patentierten Kreatins mit einem Transportsystem, das es sowohl im Magen als auch im Blut stabilisiert. Es wird besser resorbiert und ist im Magen-Darm-Trakt perfekt stabil, nicht zu unwirksamem Kreatinin modifiziert. Es erreicht die Zellen mit hoher Geschwindigkeit, was eine höhere ATP-Produktion und Muskelenergie gewährleistet, die Muskelleistung verbessert und die Regeneration beschleunigt. Positive Ergebnisse sind bereits nach den ersten Anwendungstagen zu beobachten.

 

Seine Vorteile:

  • zieht gut ein
  • stabil im Verdauungstrakt
  • wandelt sich nicht in Kreatinin um
  • wirkt nach mehreren Dosen.¬†

 

Kreatin HCL (konzentriertes Kreatinhydrochlorid)

Die modernste Form von Kreatin, die oft auch als "Kreatin der Zukunft" bezeichnet wird. Dies liegt daran, dass es eine revolutionäre Formel hat, die sich durch eine extrem hohe Absorptionsfähigkeit auszeichnet, die laut wissenschaftlichen Studien um bis zu 70% besser ist als die von Kreatinmonohydrat. 

 

Seine Vorteile:

  • ist extrem resorbierbar
  • l√∂st sich hervorragend, bis zu 59-mal besser als andere Formen,
  • hat eine einzigartige Mikrodosierung
  • hat keine Nebenwirkungen wie Bl√§hungen, Kr√§mpfe oder Wassereinlagerungen.

 

Kreatinnitrat

Kreatinnitrat ist in Wasser etwa zehnmal l√∂slicher als Kreatinmonohydrat. Jedoch hat noch keine Forschung gezeigt, dass es wirksamer als Kreatinmonohydrat ist. Sein gro√üer Vorteil ist jedoch, dass es die nitrose Vasodilatation f√∂rdert und die Absorption f√ľr das Muskelpumpen maximiert.

  

Seine Vorteile:

  • l√∂st sich stark in Wasser
  • gut absorbiert,
  • verbessert die Gef√§√üerweiterung.¬†

 

Tri-Kreatin-Citrat

Dieser Typ repr√§sentiert eine v√∂llig neue Generation der Kreatin-Supplementierung. Es gibt drei Kreatinmolek√ľle, die an ein Citratmolek√ľl gebunden sind, wodurch die L√∂slichkeit bis zu zehnmal h√∂her ist als die von Kreatinmonohydrat, aber auch die Bioverf√ľgbarkeit. Um es noch deutlicher zu machen, wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass bis zu 90% des Kreatins durch Kreatin-Citrat in den Muskel aufgenommen wird, w√§hrend es im Monohydrat nur 40% ist. Dies bedeutet, dass auch bei niedrigeren Dosierungen bessere Ergebnisse erzielt werden k√∂nnen.¬†

 

Seine Vorteile:

  • gut wasserl√∂slich,
  • es zieht gut ein,
  • verursacht weniger Verdauungsprobleme.¬†
Mehr anzeigen

2 Elemente

pro Seite
Aufsteigend sortieren
Entfernen
Hersteller
  1. ActivLab (2)
  2. GymBeam (2)
  3. Megabol (1)
  4. NOW Foods (1)
Geschmack
  1. Grapefruit (1)
  2. Zitrone (1)
  3. Orange (1)
  4. ohne Geschmack (1)
Verpackung (g)
  1. 20 x 20 g (1)
Kapseln
  1. 300 KAP (1)
Form
  1. Kapselform (1)
  2. Pulverform (1)
Mischung
  1. Mischung (2)
Preis
Filtern nach
Vegetarianisch (1)
Vegan (2)
Glutenfrei (2)
laktosefrei (2)
BIO (2)
GMO frei (2)
Ohne k√ľnstliche S√ľ√üungsmittel (1)
Plastikfreie Verpackung (2)
Ohne Aspartam (2)
  1. Crea Shot 2.0 - ActivLab
    Crea Shot 2.0 - ActivLab
    80%
    80% (5)
    18,95¬†‚ā¨
  2. Creatine Tricreatine Malate Pro - ActivLab
    Nicht vorrätig

2 Elemente